Schlagwort: Entwicklung

ASE Automotive Senior Experts: Branchenprofis im Ruhestand unterstützen Unternehmen als Interim Manager

Mannheim, 01. März 2012. ASE Automotive Senior Experts hat sich zum größten Vermittlungsportal für hochqualifizierte und operativ erfahrene Spezialisten aus der Automobilbranche im Ruhestand entwickelt. Bei besonderem Ressourcen- und Kompetenzbedarf in Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie vermittelt ASE praxiserprobte Senior Experten als Interims Manager aus dem Ruhestand. Automotive-Unternehmen können somit kritische Vakanzen und Personalengpässe kurzfristig überbrücken. Auch können sie mit Hilfe von ASE fehlende Kapazitäten im Projektmanagement oder Change-Management temporär besetzen. Der ehemalige VW-Einkaufsmanager Wolfgang Rohroff ist nur ein Beispiel für eine erfolgreiche Vermittlung durch ASE.

weiterlesen

„Raus aus der Pflicht, rein in die Kür“ – Steffen Haas, Geschäftsführer Automotive Senior Expert GmbH

Steffen Haas, Geschäftsführer der Automotive Senior Experts GmbH: „ASE erhält der Automobilindustrie das Potenzial ihrer hochqualifizierten Führungskräfte im Ruhestand.“

Steffen Haas, Geschäftsführer der Automotive Senior Experts GmbH: „ASE erhält der Automobilindustrie das Potenzial ihrer hochqualifizierten Führungskräfte im Ruhestand.“

„Die besten Köpfe müssen unabhängig von ihrem biologischen Alter Zugang zur Wirtschaft haben“, fordert ASE- Geschäftsführer Steffen Haas. Deshalb gründete er die Automotive Senior Expert GmbH und vermittelt gezielt Automotive-Experten im Ruhestand für zeitlich befristete Projekte.

Wie bewerten Sie die aktuelle Perso-nalsituation in der Automobil-industrie?

Der gravierende Mangel an Fachkräften in der Automobilindustrie ist bereits bittere Realität. Dieses Problem wird sich in den kommenden Jahren mit dem altersbedingten Ausscheiden Tausender Akademiker aus dem Arbeitsmarkt noch verschärfen – auch in der Automobil-industrie.

Welche Idee verfolgen Sie mit der Initiative „Automotive Senior Experts“?
ASE erhält der Automobilindustrie das Potenzial ihrer hochqualifizierten Führungskräfte im Ruhestand. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist das eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe und ökonomische Notwendigkeit. In Zeiten des zunehmenden internationalen Wettbewerbs und der Globalisierung können wir es uns nicht erlauben, das Wissenspotenzial der Senior-Fachkräfte aus der Automobil- und Zulieferindustrie im Ruhestand brach liegen zu lassen.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén