1. November 2012. Renter gegen den Fachkräftmangel. Steffen Haas vermittelt pensionierte Führungskräfte für Projekte an mittelständische Unternehmen. Im Interview erklärt er, warum Pensionäre mitunter die besseren Arbeitskräfte sind und weshalb sie eine Lösung für den Fachkräftemangel sein können.

Von Joachim Kary, Markt und Mittelstand
Veröffentlicht am 1. November 2012

Markt und Mittelstand: Herr Haas, Sie vermitteln pensionierte Fachkräfte an mittelständische Unternehmen. Was ist der Sinn?

Haas: Genau diese Frage musste ich bis vor wenigen Jahren immer wieder beantworten. Damals fragten mich die Leute immer wieder: „Was willst du mit den alten Säcken?“ Das ist aber nicht richtig. Wenn man die Situation am deutschen Arbeitsmarkt anschaut, gibt es zwei Gruppen, die Potentiale bieten. Das sind zum einen hochqualifizierte Frauen, die sich in Elternzeit befinden und Rentner mit viel Berufserfahrung.

Das gesamte Interview erschienen am 1. November 2012 bei Markt und Mittelstand online
Weiterlesen →